× Hersteller und Systemspezifische Beiträge (ausgenommen Probleme). Als Thema bitte immer erst den Anlagenhersteller und das System angeben! Beispiel: Tartarini etaGas: Wie wird die Anlage programmiert?

Unterschied zwischen Differenzdrucksensor und Absolutdrucksensor bei Autogasanlagen

Mehr
25 Apr 2015 11:32 #1 von GDriver
Hallo Gasgemeinde,

ich suche Informationen zu den Sensoren (Differenzdruck und Absolutdruck) bei einer Autogasanlage. Mein Fahrzeug ruckelt neuerdings im Gasbetrieb sehr stark (Zündungspule, Kabel, Kerzen... alles neu). Nun wurde festgestellt, das ein sogenannter "Differenzdrucksensor" der Autogasanlage defekt ist. Doch dieser sei nicht mehr zu bekommen und es muss nun wohl stattdessen ein Absolutdrucksensor verbaut werden. Ich Frage mich nur, ob das technisch so überhaupt OK ist. Schließlich macht es ja doch einen großen Unterschied ob ich einen Differenzdruck oder einen Absolutdruck Messe!

Kann mir hier jemand nähere Informationen dazu geben und evtl. eine Bezugsquelle für Differenzdrucksensoren? Danke...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2015 12:38 #2 von MrFormel1
Hallo!

Auch wenn ich nicht helfen kann, wäre es gut, zu wissen, welches Auto mit welcher Gasanlage du fährst.

MFG
Mrformel1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2015 15:38 #3 von GDriver
Mercedes C180 Kompressor W203 Bj.05 mit einer (voll-) sequentiellen Autogasanlage von Tartarini. Ich habe das Fahrzeug gebraucht mit bereits eingebauter Anlage gekauft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mai 2015 09:30 #4 von Marco

GDriver schrieb: Ich Frage mich nur, ob das technisch so überhaupt OK ist. Schließlich macht es ja doch einen großen Unterschied ob ich einen Differenzdruck oder einen Absolutdruck Messe!


Hallo und :willkommen: GDriver,

also es gibt von Tartarini wirklich zwei verschiedene Sensoren. Ich habe davon auch Fotos auf dem Rechner. Der ältere Differenzdrucksensor sieht so aus...



und ist nicht mehr neu (jedoch sicherlich gebraucht) zu bekommen. Tartarini hatte seinerzeit auf den folgenden Absolutdrucksensor umgestellt:



Es kann auch Problemlos vom Differenzdruck- auf den Absolutdrucksensor umgestellt werden. Dazu wird mit der Diagnosesoftware das Gassteuergerät entsprechend eingestellt. Es ist sogar zu empfehlen, auf den neueren Sensor zu wechseln, da der ältere Sensor gerne ausgefallen ist.

Also alles gut...

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2015 07:23 #5 von power-prinz
Das ist richtig .
Dazu wird noch ein Adapterkabel benötigt.
Je nach dem wie alt deine Software ist zeigt das Laptop evtl.
trotzdem keinen zweiten wert an.
Ansonsten problemlos möglich.

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
Autogasanlagen/Kfz - Reparaturen
Einbau/Reparatur von Zavoli,Tartarini,KME,ect.
Tel. 02562/6554

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden