× Bitte im Beitrag zuerst die Fahrzeugdaten (Hersteller und Typ) sowie den Anlagenhersteller und das verbaute System angeben. Störungen und Probleme mit der Autogasanlage bitte so genau wie möglich beschreiben.

2 Rails in Reihe: Rail 1 zu mager.....

Mehr
06 Feb 2019 14:18 #1 von guitarno
2 Rails in Reihe: Rail 1 zu mager..... wurde erstellt von guitarno
Hallo,

bin neu hier im Forum, aber kein Autogas-Neuling. Hatte früher einen Opel Omega mit Prins-VSI, bin dann ein paar Jahre Diesel gefahren und habe jetzt einen BMW 325i Reihensechszylinder mit KME Diego Gasanlage und Valtek Rails.
Um letzteren soll es gehen:

Ich habe festgestellt, dass laut Diagnosesoftware der Wagen auf 'Zylinder Bank 1' (Zylinder 1-3) im Gasbetrieb zu mager läuft. Der 'short time fuel trim' liegt bei 30% im Plus. Die ECU will dort also deutlich anfetten.
Bank 2 (Zylinder 4-6) laufen im Normbereich. Im Benzinbetrieb läuft Bank 1 auch normal.

Nun ist es so, dass die 2 verbauten 3er-Gasrails in Reihe angschlossen sind:
Vom Verdampfer geht ein 12mm-Schlauch über einen Filter in die 2. Rail ( an Zylinder-Bank 2) . Am anderen Ende der Rail geht ein ca. 10 cm langes stück 12mm-Schlauch ab zur 1. Rail (an Zylinder-Bank 1), welche dann am anderen Ende verschlossen ist.

Der Wagen läuft ansonsten super, es gibt keine Fehlermeldungen. Ich kann das auch nur bei der Diagnose feststellen.
Allerdings kann ich mir schon vorstellen, dass aufgrund dieser Verbauung an Rail 1 nicht mehr genügend Gasdruck anliegt.
Könnte das Problem daran liegen?

Da ich sowieso die Schläuche tauschen will (sind steinhart und brüchig) habe ich mir gedacht, eeinen Y Filter einzubauen und von da aus beide Rails mit jeweils einem eigenen 12er Schlauch zu versorgen.
Der Schlauch für Rail 1 würde dann aber länger ausfallen. Macht das was?

MFG, Arno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Feb 2019 19:59 #2 von Marco
Hallo Arno,

bist du bei dem Thema schon weiter gekommen? Wenn nein, stell bitte noch ein Foto von der Einbausituation ein, das hilft noch mal weiter.

Es ist besser und von vielen Gasanlagenherstellern auch die vorgeschriebene Einbauweise, die Rails parallel anzuschließen. Dennoch erklärt das meines Erachtens nicht, die so stark unterschiedlichen Fuel Trim Werte.

Stell bitte auch noch die die long time fuel trim Werte ein.

Gruß
Marco

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden