× Hier können neue Gastankstellen veröffentlicht und auch aktuelle Autogaspreise eingetragen werden. Weiterhin gehört hier alles rund um das Thema "Autogastanken" rein.

Autogas vs. Erdgas: Ein Vergleich der beiden alternativen Kraftstoffarten

Mehr
28 Feb 2014 17:21 #1 von Marco
Grundsätzlicher Unterschied

Autogas/LPG: Bei Autogas handelt es sich um ein Gemisch aus Propan und Butan, welches unter anderem als Nebenprodukt bei der Erdölgewinnung anfällt.

Erdgas/CNG: Erdgas ist ein Naturprodukt hauptsächlich aus Methan, welches zum Beispiel durch das Anbohren von Erdgasfeldern gewonnen/gefördert wird. Erdgas kann aber auch genauso gut bei der Erdölgewinnung als Nebenprodukt anfallen.


Betankungsdruck

Autogas/LPG: Der Tankvorgang wird in der Regel mit einem Betankungsdruck von 8 – 12 Bar durchgeführt. Das Leergewicht eines Autogastanks liegt je nach Tankgröße meist bei etwa 20 – 40 Kilogramm.

Erdgas/CNG: Da Erdgas in gasförmigem Zustand gespeichert wird, ist ein hoher Tankdruck von über 200 bar nötig um eine ausreichende Menge an Kraftstoff mitzuführen. Die CNG-Tanks müssen daher entsprechend hochdrucksicher ausgelegt sein.


Aufrüstung und Kosten

Autogas/LPG: Der Einbau einer Autogasanlage ist in vielen Fahrzeugen mit Ottomotor möglich. Die Kosten der Autogasanlage inklusive Einbau haben sich für 4 Zylinder Motoren bei etwa 2.200 - 2.800 Euro eingependelt. Die Umrüstung von Benzindirekteinspritzern ist etwas aufwendiger und somit teurer.

Erdgas/CNG: Erdgasanlagen werden häufig ab Werk vom Fahrzeughersteller verbaut, da die Nachrüstung mit viel Aufwand und Platzverlust verbunden ist. Die Aufrüstkosten können daher schon mal schnell mit 4.000 - 5.000 Euro fast doppelt so teuer wie bei Autogas sein.


Reichweite

Autogas/LPG: In meinem Fahrzeug wurde ein Gastank in der Reserveradmulde verbaut. Das Netto-Tankvolumen liegt bei 65 Liter Autogas. Das Kofferraumvolumen bleibt vollständig erhalten. Die Reichweite beträgt rund 590 Kilometer im Gasbetrieb bei einem Kraftstoffverbrauch von 11 Litern pro 100 Kilometer.

Erdgas/CNG: Würde ich mich für eine Erdgasanlage entscheiden, bräuchte ich für eine akzeptable Reichweite einen Erdgastank von wenigstens 80 Litern. Dieser würde, aufgrund der Bauform, im Kofferraum verbaut sein und könnte mit etwa 14 Kilogramm Erdgas betankt werden. Der zu erwartende Verbrauch läge bei etwa 6 kg pro 100 Kilometer, was eine Reichweite von rund 233 Kilometern bedeuten würde.


Tankstellensituation

Autogas/LPG: Stand heute (28.02.14) gibt es in Deutschland 6.680 Autogastankstellen. Das Tankstellennetz ist somit gut ausgebaut. Generell ist Autogas im europäischen Raum häufig vertreten, sodass es auch im Urlaub möglich ist, Autogas zu tanken.

Erdgas/CNG: Aktuell gibt es in Deutschland 920 Erdgastankstellen (28.02.14). Somit ist das Tankstellennetz noch nicht ausreichend, um sorgenfrei durch Deutschland zu fahren. Die Tankstellensituation dürfte mit ein Grund dafür sein, das sich Erdgas als Kraftstoffalternative hierzulande noch nicht durchgesetzt hat.


Kraftstoffkosten

Autogas/LPG: Mein Fahrzeug verbraucht im Schnitt 11 Liter Autogas pro 100 Kilometer. Der durchschnittliche Autogaspreis liegt heute laut gas-tankstellen.de bei 0,753 €. Macht 8,28 € Kraftstoffkosten für 100 Kilometer Reichweite.

Erdgas/CNG: Wäre mein Fahrzeug mit einer Erdgasanlage ausgestattet, so läge der Verbrauch rein rechnerisch mit H-Gas bei 6 Kilogramm pro 100 Kilometer. Der durchschnittliche Erdgaspreis beträgt 1,071 €. Die Kraftstoffkosten würden sich in diesem Fall auf 6,43 € belaufen.

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.127 Sekunden