× Hier können neue Gastankstellen veröffentlicht und auch aktuelle Autogaspreise eingetragen werden. Weiterhin gehört hier alles rund um das Thema "Autogastanken" rein.

Gaspreise in Deutschland zu hoch

Mehr
06 Jan 2015 12:53 #1 von jeeepeee
Gaspreise in Deutschland zu hoch wurde erstellt von jeeepeee
Hallo und guten Tag.

Ich möchte hier einmal eine Diskussion anschieben über die Gaspreise in Deutschland.

Bin selbst mit Unterbrechungen seit ca. 40 Jahren Gaser.

Da ich früher in Aachen gewohnt habe, wurde meine erste Anlage im benachbarten Holland eingebaut. LPG kostete da damals ca 0,12 DM. Im Vergleich zu Sprit in Deutschland ca. 0,80 DM. Das waren noch Zeiten.....

Was mich nun antreibt: Hier und heute macht sich die Mineralöl-Industrie auf unsere Kosten die Taschen voll.

Da ich jetzt in Köln wohne und hin und wieder nach Aachen fahre, habe ich die Gaspreise im grenznahen Belgien immer im Blick. An der Total Tankstelle in Eynatten kostet der Liter heute 0,286 €!!!

Zum Vergleich hier und heute in Köln im Durchschnitt 0,62 €

Wie kann das sein?

Bei uns sind demnach massive Preisabsprachen die Regel.

Vielleicht interessiert dieses Thema auch andere Gas-Fahrer.

Hab mal eine Tankquittung von vergangener Woche angehängt.

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2015 07:39 - 22 Jan 2015 08:40 #2 von Marco
Marco antwortete auf Gaspreise in Deutschland zu hoch
:willkommen:

Also ich bin selbst seit rund 15 Jahren mit Autogas unterwegs und habe eine lange Zeit an der niederländischen Grenze gewohnt. Bis vor ein paar Jahren habe ich auch dort für 0,299 € getankt. Heute ist das anders. Da sind auch in NL die Preise stark gestiegen und teilweise sogar teuer als hier in DE:

www.autogasforum.de/gaspreise-und-autoga...stark-gestiegen.html

Derzeit bezahle ich hier in Hameln/Pyrmont 0,599 €. Ich vermute, das die Gewinnspanne bei LPG für Tankstellenbetreiber deutlich höher (> 0,10 ~ 0,20 € / Liter) liegt. Sicher sagen kann ich das aber nicht. Trotzdem ist Gasfahren für mich über die Jahre schon immer deutlich günstiger gewesen als der Benzinbetrieb. Ich hatte vor einigen Monaten mal die tatsächliche Ersparnis für mich ermittelt:

www.autogasforum.de/blog/10-100-000-km-m...ch-gespart-habe.html

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG
Letzte Änderung: 22 Jan 2015 08:40 von Marco. Begründung: Links hinzugefügt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden