× Was schreiben die Nachrichtenportale zum Thema Autogas/LPG.

Rohlstorf bei Bad Segeberg: Unfall und Explosion eines Gas-Autos

Mehr
16 Aug 2014 09:31 #1 von Marco
Gestern hat es leider einen schweren Unfall gegeben. Den zahlreichen Berichterstattungen im Internet zufolge hat sich Folgendes ereignet: Ein Ford Focus mit Autogasantrieb (LPG) ist zunächst nahe der B432 in Rohlstorf gegen einen Baum geprallt und fing Feuer – warum ist noch unklar. Noch schlimmer ist jedoch leider, was danach folgte:

Die zügig eingetroffene Feuerwehr von Rohlsdorf hat sofort mit den Löscharbeiten des Fahrzeugs begonnen. Dabei ist der Wagen plötzlich und unvermittelt explodiert. Der Fahrer starb in dem Fahrzeug und bei der Explosion haben sich insgesamt 10 Feuerwehrleute teilweise schwer verletzt.

Es ist noch überhaupt nicht klar, warum es zur Explosion gekommen ist und ob die Autogasanlage (eventuell durch einen Montagefehler) der Grund dafür ist. Normalerweise sind auch brennende Fahrzeuge für die Gastanks kein Problem. Es bleibt also erst einmal abzuwarten, was die weiteren Untersuchungen in den kommenden Tagen ergeben.

Informationen zum Unfall im Netz:

Ausführlicher Bericht im Abendblatt:
www.abendblatt.de/region/norderstedt/art...ahrer-verbrennt.html

Das schreibt der Spiegel:
www.spiegel.de/auto/aktuell/toedlicher-u...-focus-a-986381.html

Die Bild hat auch Fotos vom Gastank veröffentlicht:
www.bild.de/regional/hamburg/verkehrsunf...n-37258310.bild.html

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Aug 2014 10:06 #2 von Marco

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Sep 2014 11:32 #3 von Marco

Marco schrieb: Es ist noch überhaupt nicht klar, warum es zur Explosion gekommen ist und ob die Autogasanlage (eventuell durch einen Montagefehler) der Grund dafür ist.


Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, liegt wohl nun das Gutachten des Sachverständigen vor. Demnach ist die Ursache der Explosion des Gastanks auf eine Verstopfung des Überdruckventils (durch ein Schlauchstück) zurückzuführen.

Hamburger Morgenpost: Gasauto-Explosion: Ursache geklärt:
www.mopo.de/umland/horror-unfall-in-rohl...066728,28310558.html

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.140 Sekunden