× Was schreiben die Nachrichtenportale zum Thema Autogas/LPG.

Prins hat die Beziehung mit der GAS GmbH beendet - EKO-GAS GmbH ist nun neuer offizieller Importeur

Mehr
18 Apr 2014 18:10 #1 von Marco
Wie sich sicherlich schon bei euch rumgesprochen hat, ist die GAS GmbH aus Wesel am Niederrhein seit letztem Monat kein offizieller Prins Importeur mehr. Prins Autogassystemen BV hat zudem bekannt gegeben, dass nun die EKO-GAS GmbH mit seinen Standorten in Düsseldorf, Böhlen und Leipzig als neuer offizieller Importeur den deutschen Markt bedient.

Quelle:
prinsautogas.com // Presse
EKO-GAS GmbH ist der neue offizielle Prins-Importeur in Deutschland

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mai 2014 09:55 #2 von Marco
Laut kfz-betrieb ONLINE hat das Amtsgericht Duisburg bereits am 1.Mai 2014 ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Die GAS GmbH gehörte in den vergangenen Jahren zu einer der ganz großen Importeure im Autogassektor. Viele Kfz-Werkstätten haben bisher Autogasanlagen vom bekannten Hersteller Prins bei der GAS GmbH aus Wesel bezogen. Diese können nun bei der Eko-Gas GmbH aus Leipzig sowie der Car-Gas GmbH aus Wabern-Unshausen gekauft werden.

Quelle:
kfz-betrieb.vogel.de // autogas
Autogas: Aus für Gunnar Adam Services

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden