× Autogasanlagen/Hersteller

Wie liegen die Preise bei Prins, BRC, Omegas und Stargas?

  • fixmajar
  • Autor
19 Jun 2005 10:16 #1 von fixmajar
Hallo,

unten folgt mein ursprünglicher Fragenkatalog aber wie schaut es mit einer Stargas-Anlage aus, ich hätte die Möglichkeit eine solche bei einem Umrüster in Eckernförde (SH) durchführen zu lassen.
Kann dann aber nicht jederzeit zum nachjustieren bei dem Umrüster vorbeischauen, da ich in der Nähe von Eckernförde nur sehr oft zu Besuch bin.
Wie wartungsintensiv ist eine Stargas-Anlage bzw. wie Aufwendig ist diese bis sie Korrekt Funktioniert?
Wie unterscheiden sich die Anlagen Preislich?
Wo könnte ich eine BRC in NRW umrüsten lassen? Mein Wohnsitz ist im Kreis Lippe OWL in NRW.
Prins und Omegas können in Westfalen umgerüstet werden. Derzeit fahre ich noch eine Prins VSI in einem Ford Windstar.

welches Fahrzeug ist von der Langlebigkeit her zu empfehlen?

Audi A8 4,2 Liter?
oder BMW E38 740 4,0 bzw. 4,4Liter?
oder Mercedes W210 E420?

Welches der Fahrzeuge ist am „wirtschaftlichsten“ zu betreiben? (Audi hat meines Wissens einen Zahnriemen, während BMW und Benz eine Kettehaben; kleinere Tätigkeiten wie Bremsscheiben und Beläge führe ich selber aus.)

Welche Gasanlage sollte man wählen?

Gibt es eine echte Alternative zur Prins VSI?

Suche zur Zeit nämlich noch das passende Fahrzeug und die ideale Gasanlage!


Vielen Dank im voraus für die Infos!!!


Gruß

Fixmajar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Snuppy1969
  • Autor
20 Jun 2005 20:39 #2 von Snuppy1969
mit der Stargas machst du nichts verkehrt

Autogas LPG Umrüstung Leipzig / Taucha
Renault-Vertragshändler
Prins VSI,Vialle LPI und Stargas
GAP/GSP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden