× Hier geht es rund um den Einbau, Umbau, Betrieb und Wartung der Autogasanlage.

Bin neu und unerfahren...

Mehr
23 Nov 2014 08:58 #1 von Heermanus
Bin neu und unerfahren... wurde erstellt von Heermanus
Hallo liebes Forum,
ich bin seit gut 3 Wochen stolzer Besitzer eines 2005er Passat Variant 1,6 (102PS, Benzin) mit einer Landirenzo Gasanlage. Ich wurde von meinem "Vorfahrer" - sprich vom Verkäufer - ziemlich gut aufgeklärt und eingewiesen, ein paar Fragen ergeben sich aber dennoch im täglichen Umgang...

Ich habe schon kräftig im Forum gelesen und einiges erklärt sich mir mittlerweise von selbst - aber eben noch nicht alles...

- jetzt im Winter ist ja die Gasmischung anders, aber gibt es auch unterschiedliche Gasmischungen unter den Tankstellen? Ich habe das Gefühl das bei meiner "Billigtanke - der Liter für 59,9 Cent" das Auto spürbar lauter fährt, der Verbrauch ist aber nicht höher (sofern ich das bei bis jetzt knapp 2000km einschätzen kann)

- im Motor ist fest das s.g. FlashLube eingebaut, mit dieser automatischen "Einspritzung" bzw. "Ansaugung"... ist das eigentlich sinnvoll? Da unterscheiden sich ja die Geister. Nicht das ich es nicht benutzen will, im Gegenteil, aber ist hat nur so eine reine Interessensfrage. Verbraucht das wirklich nur so wenig von dem "Zeug"? Gefühlt 1,5 cm in 2000km...

- muss ich bei der Wartung der Gasanlage etwas beachten? Alle 15.000km den Gasfilter wechseln wurde mir schon "auferlegt" ;) ansonsten fahren und tanken und fahren...???

- um den Motor zu schonen - sofern das überhaupt nötig ist - (3 Foren durchgelesen, 4 verschiedene Meinungen :huh: ) macht es Sinn ab und an den Gasbetrieb auszuschalten und mal ordentlich mit Benzin auf der Bahn den Motor durchzupusten? Eigentlich wollte ich ja Sprit sparen statt zu verheizen... Ich bin eh der Cruiser auf der Autobahn, bei 150 km/h komm ich schon in den Hochgeschwindigkeitsrausch :P mein Tempo sind eher die 120 km/h...

Viele Fragen, aber eines kann ich troztdem schon sagen: Ich bin sauzufrieden mit Gas :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2014 18:42 #2 von Marco
Marco antwortete auf Bin neu und unerfahren...

Heermanus schrieb: Hallo liebes Forum,


Hallo und :willkommen:

- jetzt im Winter ist ja die Gasmischung anders, aber gibt es auch unterschiedliche Gasmischungen unter den Tankstellen?


Hier findest du ein paar Informationen zum Gasgemsich:
www.alternativ-fahren.de/autogas/technik...-an-tankstellen.html

- im Motor ist fest das s.g. FlashLube eingebaut, mit dieser automatischen "Einspritzung" bzw. "Ansaugung"... Verbraucht das wirklich nur so wenig von dem "Zeug"? Gefühlt 1,5 cm in 2000km...


Der Verbrauch liegt üblicherweise bei etwa 1 Liter Additiv pro 1000 Liter Autogas.Wenn es sich um ein Vakuumgesteuertes System handelt, beträgt die Grundeinstellung 12 Tropfen pro Minute im Leerlauf.

Flashlubebehälter (Vakuum):



- muss ich bei der Wartung der Gasanlage etwas beachten? Alle 15.000km den Gasfilter wechseln wurde mir schon "auferlegt" ;) ansonsten fahren und tanken und fahren...???


Der Wechselintervall ist je nach Gasanlagenhersteller unterschiedlich. Ein besonderes Augenmerk gilt der Zündanlage, da diese im Gasbetrieb stärker beansprucht wird.

- um den Motor zu schonen - sofern das überhaupt nötig ist - (3 Foren durchgelesen, 4 verschiedene Meinungen :huh: ) macht es Sinn ab und an den Gasbetrieb auszuschalten und mal ordentlich mit Benzin auf der Bahn den Motor durchzupusten? Eigentlich wollte ich ja Sprit sparen statt zu verheizen... Ich bin eh der Cruiser auf der Autobahn, bei 150 km/h komm ich schon in den Hochgeschwindigkeitsrausch :P mein Tempo sind eher die 120 km/h...


Der regelmäßige Benzinbetrieb macht Sinn, um zu verhindern, dass die Kraftstoffqualität nachlässt. Dafür reicht eine "normale" Fahrweise aus B)

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.284 Sekunden