× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Wer kann was sagen zum Umbau eines MB V8 CLK 430 W 208

  • wingdiver
  • Autor
07 Sep 2005 08:50 #1 von wingdiver
Ich bin neu in der LPG Comunity, bzw. will das werden, für mich hört sich vieles aber zu fantastisch an als das es war sein könnte.

Ich habe einen W 208 CLK 430 Cabriolet. Das Fahrzeug hat einen 8 Zylinder mit reichlich Dampf - 280 PS die ich auch regelmäßig nutze. Hat jemand hier im Forum Erfahrung mit großvolumigen Mercedes Modellen, welcher auch danach (nach Umrüstung) nicht langsam gefahren ist und schon länger fährt ?

Ich habe ein Angebot zur Umrüstung des Fahrzeugs in München zu einem Preis von EUR 3.800,-- mittels einer Landirenzo Anlage - für Tips auf was ich aufpassen muß bedanke ich mich !!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zefix
  • Autor
07 Sep 2005 09:21 #2 von Zefix
Hallo,
hab das selbe Auto als Coupe.
Meiner läüft mit der Icom flüssigeinspritzend super.
Und gekostet hats 3000 EUR.
Die Prins wurde mir auch nahegelegt, wobei 3800 Eur durch einen anderen Umrüster sicher noch zu unterbieten sind ;)

Gruss Zefix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wingdiver
  • Autor
07 Sep 2005 12:05 #3 von wingdiver
Hallo Zefix,

was bitte heißt Icom flüssigeinsprizend ? Sorry - bin wirklich neu.....
Bedeutet dies daß eine Landirenzo keinen Sinn macht ? Oder was ?
Wieviel km sind Sie denn bisher gefahren ? Und sind Sie auch eher flott unterwegs ?

Danke für die Antwort

Wingdiver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden