× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Peugeot 406, 4 Zyl, 2 ltr, Euro 2

  • taxpit
  • Autor
05 Sep 2005 03:34 #1 von taxpit
Peugeot 406, 4 Zyl, 2 ltr, Euro 2 wurde erstellt von taxpit
hallo,
auch ich bemühe mich mich noch in dem Durcheinander der Begriffe den Durchblick zu behalten. Venture, Multipoint, teil- oder vollsequentiell.
Also ich hab' einen Peugeot 406, 4 Zyl, 2 ltr, Euro 2. Soweit sogut, das Ding wird nicht ewig halten. Sind meine Überlegungen verkehrt wenn ich mir Gedanken darum mache wie ich die Gasanlage in ein späteres Auto einbauen kann, oder stehen die dafür anfallenden Kosten in keinem Vergleich zu den Einsparungen ? Ich möchte eine vollsequentielle Anlage einbauen lassen, die, da bis Euro 4 tauglich, später umgebaut wird. Eignen sich alle Anlagen dafür oder die eine mehr und die andere weniger. Gibt es qualitative Unterschiede bei diesem Anlagentyp oder ist es eine "Glaubensfrage" für welchen Hersteller ich mich letztendlich entscheide ? Ferner möchte ich natürlich Eure Erfahrungen mit Fachbetrieben hier im Raum Köln (Umkreis 150 Km) erfahren. Eine kann ich schon beisteuern. Die Werkstatt auf der Aachenerstr. hier in Köln (Hausnr. um die 1000) ist für mich als Neuling nicht empfehlenswert. Meine Fragen nach Typ, Besonderheiten usw. der Anlagen wurden nicht beantwortet, dafür drückte mir der Chef ein Prospekt in die Hand, Preise wurden nur mit "ungefähr" genannt, ich war so schlau wie vorher. Naja, daher mein Posting hier. Vielen Dank für Eure Hilfe.

taxpit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ayom
  • Autor
05 Sep 2005 18:45 #2 von ayom
ayom antwortete auf Peugeot 406, 4 Zyl, 2 ltr, Euro 2

taxpit schrieb: Sind meine Überlegungen verkehrt wenn ich mir Gedanken darum mache wie ich die Gasanlage in ein späteres Auto einbauen kann, oder stehen die dafür anfallenden Kosten in keinem Vergleich zu den Einsparungen ? Ich möchte eine vollsequentielle Anlage einbauen lassen, die, da bis Euro 4 tauglich, später umgebaut wird.


Du kannst die Anlage natürlich in ein neues Fahrzeug übernehmen. Ggf. passt der Tank nicht mehr und die Rails benötigen evtl. eine andere Düsengröße.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.109 Sekunden