× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Umrüstung von Seat Leon 1.6 16V in und um Frankfurt ?!?

  • LeonFrankfurt
  • Autor
14 Aug 2005 22:33 #1 von LeonFrankfurt
Hallo zusammen!

Ich habe mich gerade mal ein bissel mit der Umrüstung im Netz beschäftigt. Die Umrüstung hört sich für mich sehr verlockend an, darum meine Fragen:

- Was ist besser beim meinem Wagen (Leon 1.6 16V, EZ 11/04, jährl. Leistung 20000 km) - Autogas oder Erdgas?
- Wo lässt man sowas am besten machen?
- Was kostet der Spaß und lohnt es sich tatsächlich?
- Gibt es versteckte Kosten wie z.B. erhöhte Inspektions- oder TÜV-Kosten?
- Zahlt mein Energieunternehmen oder Stadtwerke etwas dazu?

Fragen über Fragen ... ;o)

Danke!

Grüße aus Frankfurt - Marco

P.S.

Habe ein Angebot aus Mannheim für 2195,- inkl. TÜV-Abnahme. Ist das OK für LPG in Reserveradmulde? Mannheim wäre halt suboptimal wegen der Entfernung ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom
  • Autor
15 Aug 2005 16:18 #2 von Tom
» Habe ein Angebot aus Mannheim für 2195,- inkl. TÜV-Abnahme. Ist das OK für
» LPG in Reserveradmulde? Mannheim wäre halt suboptimal wegen der Entfernung

Hi, was für eine Anlage den?

Gruß
Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tadeusz Maziarz
  • Autor
18 Aug 2005 23:00 #3 von Tadeusz Maziarz
Hallo LeonFrankfurt !

Melde Dich wegen dem Angebot für Dein Auto. Schick mal bitte Kopie von dem FAhrzeugschein.

Gruss,
TED

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LeonFrankfurt
  • Autor
25 Aug 2005 12:31 #4 von LeonFrankfurt
Hallo Tadeusz!

Hier meine Daten:

Fahrzeug: Seat Leon 1.6 16V
EZ: November 2004
Schlüsselnummern:
Zu 1) 010262
Zu 2) 7593
Zu 3) 48800N9
Gastank in Ersatzradmulde.

Wenn Du noch weitere Infos benötigst lass' mich dies bitte wissen!

Übrigens habe ich ein weiteres Anbgebot erhalten, jedoch zu ein recht gepfefferten Preis von 2.670,- Euro. Als Begründung dafür wurde eine patentierte Montage der Einspritzdüsen genannt. Die Einspritzdüsen sitzen bei dieser Montageart also nicht wie gewöhnlich ca. 5 cm vor den "normalen" Düsen, sondern direkt parallel bzw. spiegelverkeht zu diesen. Abstand zum Brennraum also bei beiden Kraftstoffarten identisch. Dadurch effektiviere Verbrennung und sauberere Gemischbildung! Anlage: Prins!

Was haltet Ihr davon? Zu teuer?

Greetz Marco

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wolverin
  • Autor
26 Aug 2005 18:58 #5 von wolverin
also ich lass mir in ner woche ne zavoli einbauen. umrüster sagt die anlage ist klasse und er hatte noch nie probs, und großartig schlechtes habe ich auch nicht gehört. eher im gegenteil soll moderne bauteile haben. fahre einen toledo 1m 1.6 allerdings nur 8v :( komme gar nicht so weit weg von dir. ca 170 km. der umrüster baut die für 1950 (weil wir zu 2. sind) ein. also vergleich selber :)

mfg wolv

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LeonFrankfurt
  • Autor
26 Aug 2005 19:23 #6 von LeonFrankfurt
Hört sich gut an! Geht der noch weiter runter wenn wir zu dritt kommen? ;-)

WO ist das denn genau?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wolverin
  • Autor
31 Aug 2005 17:00 #7 von wolverin
das ist bei bad königshofen. schon ein stück von dir weg denke ich. ähm weiß nicht ob der noch weiter runter geht. denke dann eher nicht. preis ist ja auch ausgemacht. hab den eh schon genug gelöchert :) ich würde an deiner stelle bis ende nächste woche warten. dann kann ich dir bescheid geben wie das ganze ausgegangen ist. also dienstag kommt die anlage rein. und wenn alles passt kannst du dir ja überlegen herzufahren oder bei dir den umrüster zu nehmen. also schreib mir am besten ne mail nächste woche. ich hatte den threat hier nämlich schon vergessen :)

mfg wolv

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden