× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Euro 4 auf Euro 3 und umgekehrt, ich Blick das nicht!

  • waldie
  • Autor
30 Jul 2005 19:03 #1 von waldie
Hallo "Gaser",

habe mir nun einen Zafira OPC, 192 Turbo PS, gekauft. Lass das Fz Anfang September mit einer Stargas Polaris ausrüsten.

Nun meine Fragen:
Das Fz hat zur Zeit Euro 4. Wenn die Gasanlage eingebaut wird, wird das Fz auf Euro 3 runter gestuft. Nun wurde mir gesagt, das es grundsätzlich noch keine Gasanlagen gibt, die die Euro 4 Norm erfüllen, da diese in Deutschland NOCH nicht Gesetz ist. Ist das richtig??

Der Umrüster sagt mir, wenn die Euro 4 Norm in Deutschland Gesetz wird, wird auch entsprechend die Anlage, folglich auch die Eintragung im Schein bzw. Brief, auf Euro 4 wieder rauf gestuft, da diese Anlage, Stargas Polaris, die entsprechende Wert einhält. Ist das richtig??

Mein vorheriges Fz, ein Zafira 125PS mit Tartarini-Anlage, die ich bei meinem Opel-Händler habe einbauen lassen, hat die "Euro 3 und D 4" Norm. Bei diesem wollte ich den OPC auch umrüsten lassen. Er rief mich aber an und hat mir das mit der Euro 3 Norm mitgeteilt. Das will ich natürlich nicht!! Er sagte mir, das die Anlagen für jeden Fz-Typ zugelassen sein muß, d. h. es muß ein gesondertes Abgas-Gutachten erstellt werden, was mit hohen Kosten, 4000€, verbunden sei. Diese Gutachten würde aber für den Moter des OPC nicht(noch) vorliegen. Das soll aber bei DIESER Tartarini-Anlage auch nicht möglich sein. Ist das richtig?:-|
Desweiteren sagt mir der Opel-Händler, das prinzipiell alle Gasanlagen die Euro 4 Norm einhalten würden.:-|
Was ist den nun Fakt!!:-| :-|

Mir als Laie ist nicht klar, warum auf der einen Seite eine Gasanlage keine Euro 4 Norm bekommen soll(Tartarini) und auf der anderen Seite, eine Stargas Polaris, wenn Euro 4 in Deutschland Gesetz wird, problemlos umgeschlüsselt werden kann. Oder habe ich das falsch verstanden?

Weiter sagt mir mein Gas-Laien-Verstand, LPG ca. 80% weniger Schadstoffausstoß als Benzin, das alleine aufgrund dieser Tatsache restlos alle Gasanlagen automatisch die Euro 4 Norm bekommen MÜSSEN, in der Gegenwart sowie in der Zukunft. Oder liegt das an unsere Bürokratie in Deutschland!!!:-D Abgasgutachten = Kosten = Einnahmen

Bin eigentlich verunsichert, wie man nun verfahren soll.
Auf jeden Fall, so wie ich das nun in vielen Foren gelesen habe, ist die Entscheidung für eine Stargas Polaris für den OPC, die beste. Oder?

Das sind zwar viel Fragen auf einmal, aber es sind auch viele unklare Details.
Bitte um viele und hilfreiche Antworten.

ein schönes Wochende

waldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
31 Jul 2005 20:23 #2 von Gascharly
Es ist falsch! Es gibt Anlagen, die die Euro 4 Norm einhalten und auf Euro 4 eingetragen werden, je nach Homologationen.
Aber ich denke Du meinst Euro 3 D4! Das ist keine Abstufung, Euro 3 D4 ist der Euro 4 Norm gleichgestellt da absolut identische Abgasgrenzwerte! Einzig der Prüfzyklus ist differenziert, Euro 3 D4 75tkm, Euro 4 120tkm! Aber die steuerlichen verhältnisse sind identisch!
Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • silence
  • Autor
31 Jul 2005 22:17 #3 von silence
Ist da Euro2 D3 auch das selbe von den Grenzwerten wie Euro 3?

Gruß
Nico

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • waldie
  • Autor
01 Aug 2005 05:39 #4 von waldie
Guten Morgen "Gascharly",

erst einmal Danke für Deine schnelle Antwort.

Ich verstehe Dich richtig:
Es gibt also Anlagen, z. B. Tartarini, die die Euro 4 Norm NICHT einhalten und es gibt Anlagen, z. B. Stargas Polaris, die die Euro 4 Norm einhalten.
Mit der Euro 3 D4 meinte ich, das mein "alter" Zafira diese Norm im Schein eingetragen war. In dem Schein des neuen Zafira steht Euro 4.
Mir kommt es nicht auf ein paar Cent an, aber wenn ich das Fz mit der "falschen" Anlage, d. h. die nicht Euro 4 erfüllt, umrüsten lasse, dann bekommt mein OPC keine Euro 4 mehr, wenn diese in Deutschland Gesetz wird, oder?

Danke für Antwort

waldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 99tester
  • Autor
01 Aug 2005 06:47 #5 von 99tester
EURO4 gibt es in D schon lange, was für ein Quatsch! Mein Corsa C hatte und hat auch nach dem Umbau Euro 4 - musste und sollte für die Steuerbefreiung auch so bleiben.

Das Problem mit Euro 4 sind nicht die Anlagen sondern die Fahrzeuge. Denn für jeden Motortyp muss eine extra Freigabe existieren, dass die Abgaswerte sich auch im LPG-Betrieb nicht ändern. Und die OBD muss fehlerfrei funktionieren.
Ein guter und erfahrenen Umrüster müsste sich eigentlich damit auskennen - kopfschüttel!!

Steuertechnisch ist Euro 4 und Euro 3 D4 wie geschrieben gleich, fragt sich nur wie lange diese Sachen noch Bestand haben.

Viele Grüße
tester99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
01 Aug 2005 07:00 #6 von Gascharly

» Ist da Euro2 D3 auch das selbe von den Grenzwerten wie Euro 3?


Ja, das D steht für den deutschen Vorstoß auf die nächst höhere Norm und wird hier im Land gleichgestellt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
01 Aug 2005 07:03 #7 von Gascharly

» Es gibt also Anlagen, z. B. Tartarini, die die Euro 4 Norm NICHT einhalten
» und es gibt Anlagen, z. B. Stargas Polaris, die die Euro 4 Norm einhalten.


Ja, es gibt Anlagen, die mit diesem Motor auf Euro 4 homologisiert wurden, also die in Deinem Auto auf Euro 4 eingetragen werden. Es ist aber für keinen Gasanlagenhersteller/Importeur zwingend ein Euro 4 Gutachten bereitzustellen, wenn der Euro 3 D4 honmologisiert wurde! Sollte sich steuertechnisch da was ändern, dann sieht das wieder anders aus für den Importeur.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • waldie
  • Autor
01 Aug 2005 17:00 #8 von waldie
Du schreibst, das es für meinen Motor homologisierte Anlagen gibt. Ist den die Stargas Polaris eine davon? Wenn nicht, dann kann ich mir das ja schenken, oder nicht? Kannst Du mir dann bitte einen Hersteller nennen, der für den Turbomotor diese Norm 4 erfüllt?
Dann möchte ich auch eine Anlage einbauen lassen, die entsprechend auf meinen Motor und Euro 4 abgestimmt ist, alles andere wäre ja blödsinnig..
Denn Rest habe ich dann, Danke Eurer Erklärungen, nun endlich verstanden.
Ich dachte, das ich in den letzten 2 Jahren was dazu gelernt habe, aber man lernt nie aus. Ganz schön kompliziert:-D

Bitte beantwortet mir noch diese Fragen, ich hoffe, dann gebe ich Ruhe:-P

bis dann

waldie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
01 Aug 2005 21:02 #9 von Gascharly
Dann sende mir mal den KFZ Schein per Mail, werde sehen welche da homologisiert ist.
Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden