× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

2ter tank!? - Radmuldentank und Zylindertank

  • Timmy2005
  • Autor
20 Jun 2005 08:43 #1 von Timmy2005
2ter tank!? - Radmuldentank und Zylindertank wurde erstellt von Timmy2005
Hallo an alle,

also ich werde mir bald eine LPG Anlage in meinen Seat Leon einbauen lassen, dsas Problem ist nur das meine nächste Tanke ca. 30km weit weg ist. Jetzt bin ich am überlegen ob ich neben dem Radmuldentank.. denke es werden so 77l, mals ehen... noch einen zusätzlichen Zylindertank in den Kofferraum einbauen lasse!

Was haltet ihr davon? Geld gesprt weil ich net so oft tanken muss oder miest weil es zuviel gewicht ist?? Hat jemand vielleicht schon Erfahung gesammelt!??

Danke für eure Hilfe!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • X_FISH
  • Autor
22 Jun 2005 10:17 #2 von X_FISH
Ich hatte den Platz, also habe ich mir einen zweiten Tank einbauen lassen. Grund: 400 km pro Woche (reine Pendelstrecke) => da hätte ich jede Woche mindestens einmal tanken fahren müssen. So bin ich nur alle zwei Wochen dran und habe als Nebeneffekt auch bei längeren Touren weniger Tankstellensuche vor mir.

CU Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • zebulon
  • Autor
23 Jun 2005 15:41 #3 von zebulon
Hallo Martin

Was hast du für den zweiten Tank bezahlt?
Ich hätte sowas auch gerne, aber die Kosten von 1000 € und mehr für einen 100 l tank sind mir zu happig.
Mir wurde dieser Preis von 2 verschiedenen Anbiter gennant.
Das teuerste sei nicht der Tank sonder die Elektronik.

Roman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bloomfield
  • Autor
23 Jun 2005 18:18 #4 von Bloomfield
1000 Euro???? Also mir wurde ein Betrag von 287 Euro für einen 100-Liter-Tank genannt ....

incl. Einbau - damit wir uns richtig verstehen ....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • zebulon
  • Autor
23 Jun 2005 18:52 #5 von zebulon
Der Tank kostet auch ca. 300 € aber die Elektronik und Steuerung soll so teuer sein. Elektronik bei der Tartarini incl.Tank bei ca. 800 €.
Kann es daran liegen, dass das Fahrzeug D4 ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • X_FISH
  • Autor
23 Jun 2005 19:53 #6 von X_FISH
Tank mit Multivalve und Einbau => geh mal von 500 bis 600 Euro aus. Was mehr ist => eigentlich Wucher. Ich wüsste nicht was die »Elektronik am Tank« teuer machen sollte - ist überwiegend mechanisch und eben ein Magnetventil.

Weiterhin: Tartarini hat mit dem Tank nicht wirklich was zu tun. Tank von Stako, Ventil von Emer, Anlage von Tartarini - passt alles zusammen.

Evtl. mal bei einem anderen Umrüster anklopfen...

CU Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • zebulon
  • Autor
23 Jun 2005 21:05 #7 von zebulon
Danke für die umfangreiche Auskunft. Ich werde das mal bei weiteren Umrüstern versuchen.

Roman

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • apie
  • Autor
27 Jun 2005 12:21 #8 von apie
hallo
habe mich auch schon mal mit diesem thema beschäftigt..
das ist alles kein problem wenn der tüv mal stimmt,habe schon öfter autos gesehen die das haben..
also ich würde mir einen tank aus dem netz(z.B.ebay)holen,sind am billigsten da..
dann wird nur noch das problem sein welche werkstatt baut in dir ein..
würde einfach mal rum fragen aber versprechen kann ich nichts..
du musst auf jeden fall eine einbau bestätigung haben,ansonsten gibts keine eintragung...
MFG andre

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • heijo50
  • Autor
27 Jun 2005 16:14 #9 von heijo50
Hallo,
also 1000.-€ erscheinen mir auch sehr viel. Ich habe meinen VW T4 umrüssten lassen. Der Mehrpreis für einen 2. Tank hätte bei 600.-€ incl. gelegen. Erklärt wurde der Mehrpreis u.a. durch die aufwendigere Sicherheitstechnik und Material. Ich hab mich dann doch für einen großen Tank entschieden, der im Endeffekt "nur" 150.-€ Aufpreis gekostet hat und das Reserverad konnte bleiben.
Laß Dir so viele Angebote wie möglich machen und sprech die Anbieter ruhig darauf an.
Umrüster, die Erfahrung mit einem Leon haben können Dir vielleicht auch Erfahrungen von Kunden weitergeben.

Gruß heijo50

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • zebulon
  • Autor
27 Jun 2005 16:32 #10 von zebulon
Ich babe jetzt in Velen-Ramsdorf eine Anbeiter gefunden. Er mein für Ca. 500-600 € wäre die Sache erledigt.
Ich habe jett erst mal bis 08.August.05 Bedenkzeit wegen Uralub. Hoffentlich bleit was in der Uralubskasse zurück.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden