× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

MB 230ce auf Autogas umbauen

  • zac
  • Autor
22 Apr 2005 12:27 #1 von zac
MB 230ce auf Autogas umbauen wurde erstellt von zac
Hallo !

Plane meinen MB 230ce auf Autogas umbauen zu lassen.
Nach verschiedenen Aussagen von Umbauern hier in Braunschweig habe ich jetzt jemanden gefunden, für den seiner Aussage nach auch die mechanische Einspritzung kein Problem darstellt.

Empfohlen wurde mit eine Venturi-Anlage 'einfacher' Bauart.

Kann irgendjemand Aussagen zu der Gasanlage in Verbinbung mit der K-Jetronic machen ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • C200K
  • Autor
22 Apr 2005 12:46 #2 von C200K
C200K antwortete auf MB 230ce auf Autogas umbauen
Hallo zac,

eine Venturi Anlage ist ausreichend für Deinen Wagen, aber der Umrüster sollte jede Menge Erfahrung mit der Venturitechnik haben, denn bei der K-Jetronic kann es schnell und oft zu Backfire kommen.
Die Zündanlage sollte 100% in Ordnung sein (Zündkabel, Zündkerzen)und es sollte eine Vorrichtung zum kontrollierten Ableiten von Überdruck durch backfire geben, denn Luftmengenmesser sind teuer.
Wenn Dein Umrüster viele Venturianlagen eingebaut hat, dann wird er ja auch die Tücken kennen und für ihn kein ernsthaftes Problem darstellen.

Ich beglückwünsche Dich für Dein Vorhaben.

Gruß

C200K

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • zac
  • Autor
22 Apr 2005 13:36 #3 von zac
zac antwortete auf MB 230ce auf Autogas umbauen
Vielen Dank für den Tip!
Über eine solche Vorrichtung haben wir nicht gesprochen, werde ich aber klären.

Die Rede war bei der geplanten Anlage von ca. 10 - 15% Mehrverbrauch. Ist das realistisch ?
Mir schien die demonstrierte Tankstutzenmontage am Firmenfahrzeug hinter dem Radlauf etwas zweifelhaft.
Sollte doch eigentlich möglich sein, ihn neben den eigentlichen Benzintankstutzen anzubringen ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
22 Apr 2005 13:48 #4 von Gascharly
Gascharly antwortete auf MB 230ce auf Autogas umbauen
Für den Mercedes mit K-Jetronic giebt es keine Backfirestauklappe. Das läßt sich bei dieser kompakten Luftmengenmesstechnik nicht realisieren.
Der Mehrverbrauch von 10-15% ist für eine Venturi zu gering, da sind 20% mit Sicherheit einzuplanen.
Grüße Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • C200K
  • Autor
22 Apr 2005 14:19 #5 von C200K
C200K antwortete auf MB 230ce auf Autogas umbauen
Hallo zac,

für den Mercedes gibt es eine spezielle Stauklappe die gegen die originale Stauklappe ersetzt wird, damit der Überdruck bei einem evt. backfire abgeleitet wird.

Gascharly hat recht es sollte schon mit bis zu 20% Mehrverbrauch gerechnet werden. Sollte es sich um den großen Tankanschluss handel, dann frage nach einem kleinen Anschluß auf den man bei Bedarf die verschiedenen Tankadapter aufschrauben kann.Der kleine Anschluß könnte evt. hinter der Tankklappe passen.

Gruß

C200K

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden