× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Werksgarantie bei Ford (oder auch nicht)

  • Dominik23
  • Autor
28 Feb 2005 16:34 #1 von Dominik23
Werksgarantie bei Ford (oder auch nicht) wurde erstellt von Dominik23
Hallo !

Habe eine Umrüstung von einem Focus (Bj.2003) vornehmen lassen. Obwohl der Ford-Händler vorher erklärte, dass mit dem Umbau die sogenannte Werksgarantie erlischt, hat der Umrüster alles zu meiner Zufriedenheit umgebaut.
Der Umbauer erklärte, dass die Garantie nicht erlischen darf, da beim späteren Betrieb lediglich die Benzinzuführ unterbrochen wird. Doch ich musste feststellen, dass Ford nicht mal mehr für einen (z.B.) defekten elektrischen Fensterheber aufkommen würde. Was wird erst sein, wenn (z.B.) der Keilriemen reisst ? Hat ja nicht wirklich was mit dem Umbau zu tun... Muss ich jetzt zum Anwalt und/oder muss der Umrüster dafür aufkommen ?

Ich bitte um Antwort. -Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweHe
  • Autor
28 Feb 2005 18:34 #2 von UweHe
Völliger Unsinn!!! Die Sachmängelhaftung DARF ford Dir NICHT verwehren!!! Die gilt 2 Jahre.
Bei einer freiwilligen Garantie kann es im Einzelfall anders aussehen. Musst Du in Deine Garantiebedingungen schauen. Die Sachmängelhaftung gilt trotzdem!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gasmen
  • Autor
28 Feb 2005 20:05 #3 von gasmen
Hallööööle!
Bei Ablehnung der Garantie des Herstellers Übernimmmt die Fa. Tartarini die 2Jährige MOTORGARANTIE bei einer eingebauten Tartarini Anlage. Ist das nicht TOllllll. Welcher Hersteller macht das auch noch? Gruß Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.205 Sekunden