× Autogastankstellen und weitere Themen

Umrüstung auf Erdgas oder Flüssiggas

  • smartens
  • Autor
04 Sep 2005 09:04 #1 von smartens
Umrüstung auf Erdgas oder Flüssiggas wurde erstellt von smartens
Wer kann mir folgende Fragen beantworten:

1. IIst das fahren mit Flüssiggas und Erdgas mit ein und der selben Technik möglich ?? Was gibt es da für Unterschiede ???

2. Wenn es unterschiede gibt , auf was sollte man umrüsten ???

3. Kann man nur OTTO-Motoren umrüsten oder auch Diesel ???

4. Wer hat Erfahrungen mit Polen und Umrüstung ???!!! Auf welches Gassytem wird dort umgerüstet ??

Entschuldigt bitte meine blöden Fragen, aber ich kenne mich auf diesem Sektor garnicht aus !!

Würde mich auf Antworten sehr freuen !!

Gruss
Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ducdandy
  • Autor
04 Sep 2005 09:13 #2 von ducdandy
ducdandy antwortete auf Umrüstung auf Erdgas oder Flüssiggas
Hallo Carsten,
viele Deiner Fragen werden schon beantwortet wenn du den Aufbau des Forums und die Informationen gut durchliest. Das Forum ist sehr informativ und leicht aufgebaut. Der Unterschied zwischen Erdgas und GPL ausführlich erklärt.
Viel Spass beim durchlesen.
Ich habe mich perönlich für GPL entschieden und einen Umrüster aus Deutschland gewählt. Mein Jeep wird im Oktober umgerüstet.
Ciao


Hummer H2 - Bj 2005 - 6 Liter V8 - GPL Umrüstung Oktober 2005

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Franzose
  • Autor
04 Sep 2005 20:43 #3 von Franzose
Franzose antwortete auf Umrüstung auf Erdgas oder Flüssiggas
Bonjour,

das ist ganz einfach :
1.) Erdgas ist Methan, Autogas Propan/Butan. Das verlangt verschiedene Techniken, auch verschiedene Tankanschlüsse. Erdgas hat eine Oktanzahl von 130, da muß man auch noch Motorteile verstärken, daher ist der Umbau teurer.
Grob kostet hier in Frankreich Autogas 2.000,- €, Erdgas das doppelte.
Daher macht Erdgas vor allen Dingen beim Neukauf Sinn.

2.) Unterschied : Im Fahrbetrieb keiner. Autogas ist schwerer als Luft, deswegen sind ein paar mehr Parkhäuser angeblich gesperrt. Ich kenne aber keins. Erdgas hat eine Steuergarantie bis 2020, Autogas bis 2009, was ich weiß. Allerdings hängt der Erdgaspreis wohl auch stärker mit dem Ölpreis zusammen.
Überhaupt : Erdgas gibt es in Deutschland, Österreich, Schweiz, der Rest der Welt fährt Autogas, in Frankreich und den Niederlanden z.B. ist das Tankstellennetz bereits flächendeckend. Erdgas soll aber hier in Frankreich demnächst auch kommen, auch wenn es bisher im ganzen Land nur 2 Tankstellen gibt. Bivalenter Antrieb ist daher so oder so Pflicht, wenn man den Waagen nicht nur regional einsetzt. Reichweite circa 300 km mit Erd- oder Autogas.
Tankstellen für Autogas gibt es in Deutschland vor allen Dingen im Osten und entlang der "Holländerrouten" (Autobahn A5, A3) sowie einige weitere Tankstellen, mehr als man glaubt. Die findet man im Internet in Autogasführern, vielleicht sogar hier im Formu.
Ein wichtiger Punkt noch : Methan verstärkt den Treibhauseffekt, wenn es entwicht, Autogas nicht. Auch verbrennt Autogas noch sauberer, habe ich mal in einer Schweizer Studie gelesen.
Meine Freunde fahren daher alle Ihre Autos bis zu 500.000 km, da keine Verbrennungsrückstände auch praktisch keinen Verschleiß entstehen.

3.) Nur Ottomotoren, da das Gas gezündet werden muß per Zündkerze.

4.) Mit Polen keine Erfahrung, habe aber gehört, daß der TÜV Theater macht. Ich hatte jedenfalls hier in Frankreich schon 5 Monate für die Anmeldung meines Fahrzeugs aus Holland gebraucht. Das hängt wohl von der Laune der Beamten ab. Auf jeden Fall sollte es Multipunkt-Einspritzung haben. Die besten Systeme kommen aus Holland, Italiener werden ihrem Image mal wieder gerecht.

Bonne route
Franzose

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden