× Autogastankstellen und weitere Themen

Preisstabilität Autogas

  • M. S.
  • Autor
01 Sep 2005 08:06 #1 von M. S.
Preisstabilität Autogas wurde erstellt von M. S.
Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Benziner zu kaufen und dann auf Autogas umrüsten zu lassen (bei den Spritpreisen wohl gar nicht so falsch). Eigentlich wollte ich mir einen Diesel kaufen, da ich beruflich im Jahr fast 25.000 km fahre. Jedoch hätte ich da noch eine Frage, vielleicht kann Sie mir jemand beantworten:

Wie steht es mit der Preisstabilität bei Autogas? Ist der Autogas-Preis an den Benzinpreis gekoppelt (steigt der auch so rapide wie Benzin oder Diesel)? Wie hat er sich in den letzten Jahren entwickelt?

Durch die verminderte Steuer bis 2009 wäre ja (zumindest seitens Vater Staat) Autogas eine preiswerte Alternative. Wird Autogas nach 2009 dann extrem teuer oder wird es trotzdem gegenüber herkömmlichen Sprit steuervergünstigt bleiben (weil umweltschonend…)?
Ich weiß, dass niemand in die Zukunft blicken kann, aber vielleicht hat ja jemand da ein bisschen Ahnung bzw, eine Meinung zu diesem Thema.

Über eure Antworten würde ich mich freuen. Mal schauen, vielleicht kauf ich mir auch ein „Gas-Auto“….


mfg Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • florian
  • Autor
01 Sep 2005 08:49 #2 von florian
florian antwortete auf Preisstabilität Autogas
Hallo,

An meiner Tankstelle ist der Gaspreis seit mind. 1/2 Jahr konstant. Auf Nachfrage sagte man mir, sie hätten zwischenzeitlich mal runter gehen können, hätten dann aber auch mal höher gehen müssen. Sieht also recht konstant aus, die ganze Sache. Und das ist auch gut so :-)


Mercedes-Benz C180T mit 64-Liter-Radmuldentank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden