× Fehlersuche rund um Autogassysteme

Probleme mit LPG im V6

  • bjorgulf
  • Autor
24 Jun 2005 17:11 #1 von bjorgulf
Probleme mit LPG im V6 wurde erstellt von bjorgulf
Hallo Leute!
Ich habe mir im letzten Jahr eine Venturi-Anlage in meinen Mondi V6 einbauen lassen. Die ersten 1000 km lief die Anlage wie geschmiert, doch dann fing alles an.
Der Wagen hatte erheblichen Leistungsverlust bei eingeschalteter Anlage. Geschwindigkeiten jenseits der 180 Km/h waren undenkbar. Er lief absolut unruhig und er ging immer aus.
Der Wagen ging wieder zur Werkstatt.
Der Wagen war wieder da und es traten die selben Probleme wieder auf, es stellte sich heraus, dass eines der Magnetventile der Einspritzanlage defekt war.
Danach ausgetauscht und wieder Fahrbereit musste ich folgendes Feststellen:
- die Anlage brauch jetzt mittlerweile 10 min. bis sie umschaltet. Wer aus dem Pott kommt weiß wie sinnlos der Einbau einer Gasanlage ist wenn man diese Zeit braucht bis er Umschaltet, da man im Pott in 15 min. alles erreichen kann was man(n) brauch.
- Bei schnelleren Abbremsen fällt der Drehzahlmesser ins aus.
- Bei Einparkmanövern, gerade wo man hauptsächlich den Wagen im untersten Drehzahlbereich hält geht er fast immer aus.
-Wenn ich steh und ich den Automatikhebel auf P habe und der Wagen auf GAS läuft und man die Drehzahlen per tippen auf das Gas über 2000 u/min bringt, fällt sie auch direkt ins aus.
- Ist die Außentemperatur unter 17°C wird das Fahren mit der Anlage zur absoluten Tortur da er hüpft und dauernd ausgeht.
-Das Notprogramm ist auch der Witz, denn fuhr der Wagen auf Gas und er geht aus und man kommt in die Bedrängnis das Notprogramm zu aktivieren muss der Wagen teilweise 10 min. stehen und die Zündung ausgeschaltet sein.
Ich habe bei diesen Wetter und im Stadtverkehr einen höheren Spritverbrauch als GAS.
Hat jemand die selben Erfahrung mit seiner Gasanlage und hat evtl. den Fehler gefunden?
Wie lange brauch eure Anlage zum Umschalten im schnitt.

Bitte um schnelle Antworten da ich am verzweifeln bin!
Ich finde nicht unbedingt das diese Qualität zu diesen Preis (2310,-€) passt.
(Fahrzeug=Mondeo Bj.98 V6)
mfg
bjorgulf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bjorgulf
  • Autor
24 Jun 2005 17:36 #2 von bjorgulf
bjorgulf antwortete auf Probleme mit LPG im V6
Ich muss mich verbessern es handelt sich um eine BIGAS E20 Anlage und nicht um eine Venturi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweHe
  • Autor
24 Jun 2005 17:39 #3 von UweHe
UweHe antwortete auf Probleme mit LPG im V6
Hi,
zunächst einmal sagt Dein Problem noch nichts über die Umrüsterqualität aus. Es kann immer mal was sein. Es kommt aber drauf an, wie Dein Umrüster sich verhält. Allerdings sind 2300,00 € für ´ne Venturi schon arg heftig!!!

Ich würde mal vermuten, dass irgendwas mit den Step-Motoren nicht stimmt. Vielleicht ist ja einer ausgefallen!!
Ein Problem mit vertauschten Kühlwasserschläuchen wäre auch denkbar.

Welche Anlage ist denn reingekommen??

CU,

Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweHe
  • Autor
24 Jun 2005 17:41 #4 von UweHe
UweHe antwortete auf Probleme mit LPG im V6
» Ich muss mich verbessern es handelt sich um eine BIGAS E20 Anlage und nicht
» um eine Venturi.
Uuups, warst Du schneller als ich!!! Das ändert natürlich alles. Vergiss also das vorstehende.
Ich würde hier entweder auf eine fehlerhafte Programmierung oder auf eine defekte Lambda-Sonde tippen.
Die Sache mit den Wasserschläuchen ist auch denkbar. Ansonsten wäre noch Falschluft möglich.

CU,

Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bjorgulf
  • Autor
24 Jun 2005 17:45 #5 von bjorgulf
bjorgulf antwortete auf Probleme mit LPG im V6
Lambdasonde ist neu, Programmiert ist auch neu.
Ich weiß auch net.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.130 Sekunden