× Fehlersuche rund um Autogassysteme

Tankfüllanzeige ungenau??

  • Mf
  • Autor
13 Mär 2005 14:59 #1 von Mf
Tankfüllanzeige ungenau?? wurde erstellt von Mf
Hallo,

ich habe meinen Ford Focus auf Autogas umgerüstet. Hier vorab ein paar Details :

Anlage : Tartarini 47 Ltr. Elipsotank

Ich bin super zufrieden. Verbrauch 7,5 l/100 km, aber ich habe die Befürchtung, daß die Tankfüllanzeige sehr ungenau ist. Bei einer Kilometerleistung von 240 km zeigt die Füllanzeige das der Tank nur noch 1/4 voll ist. Wenn ich dann aber zum Tanken fahre, brauch ich nur 18 l nachtanken. Da stimmt doch etwas nicht, oder?

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ?


cu, Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweHe
  • Autor
13 Mär 2005 15:26 #2 von UweHe
UweHe antwortete auf Tankfüllanzeige ungenau??
Hi,
die Tankanzeigen sind alle nur "Schätzeisen"!! Geh´ besser nach dem km-Stand!!

CU,

Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • C200K
  • Autor
13 Mär 2005 23:39 #3 von C200K
C200K antwortete auf Tankfüllanzeige ungenau??
Wie Uwe schon sagt es ist nur ein Schätzeisen.

Im Tank ist ein Schwimmer mit einer Mechanik eingebaut, die die Auf und Abwärtsbewegung des Schimmers, je nach Füllstand, in eine Drehbewegung eines angebrachten Permanentmagneten umsetzt. Das Ganze ist innerhalb des Tanks. Außerhalb des Tanks ist der Füllstandsanzeigegeber, der mit dem innen liegenden Teil keinerlei mechanische oder elektrische Verbindung hat. Der Zeiger des Füllstandsanzeigegebers ist fest mit einem Potentiometers (Drehstellwiderstand) verbunden und wird durch das Magnetfeld des innen liegenden Magneten bewegt bzw., gedreht. Aus Kosten - Nutzengründen ist dieses Teil kein Präzisionsmesswerk und darum sehr einfach gehalten, es ist mehr eine optische Spielerei als eine ernst zu nehmende Messeinrichtung.

Gruß

Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden