× Bitte im Beitrag zuerst die Fahrzeugdaten (Hersteller und Typ) sowie den Anlagenhersteller und das verbaute System angeben. Störungen und Probleme mit der Autogasanlage bitte so genau wie möglich beschreiben.

Motor starten mißglückt, da Steuergerät defekt ist ?Start nach Überbrücken klappt !

Mehr
08 Feb 2015 16:54 #1 von stachel
Hallo Experten,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Habe eine BRC Anlage ( 3 - Zylinder ) in einem Citroen C1 drin. Lief seit 4 Jahren ohne Probleme.
Nun folgendes :
Immer öfters lässt sich der Motor nicht starten, insbesondere immer wenn er länger gestanden ist ( 4-xy Stunden )
Danach stecke ich den BRC Steuergerätestecker ab und überbrücke diesen mit 4 kleinen Kabelbrücken um dann direkt auf Benzin ( ohne BRC Steuergerät / Analge ) starten zu können.
Das klappt auch stets. Danach entferne ich wieder diese " Behelfsbrücken / Steuergerätestecker " und schließe den Stecker wieder original am Steuergerät der BRC an. Danach startet ( und läuft ) die Anlage wieder bis irgendwann dieses Problem wieder auftaucht.
Der Motor läuft einwandfrei auf Benzin und auch auf Gas wenn er dann läuft.
Es geht hier nur immer um den ersten Start nach einer längeren Pause.
Es ist wohl ein Fehler direkt im Steuergerät der BRC.... kann das sein ?
Könnte man das alte Steuergerät bzw. dessen Daten direkt vom alten STG kopieren und direkt auf ein neues Steuergerät draufspielen um diesen Fehler zu beheben ?
Ein technischer ( Benzin ) Fehler anderswo liegt wohl nicht vor, das haben wir überprüft.
Es öffnen sich so wie es aussieht, die Einsprizudüsen nicht , um starten zu können. Benzindruck liegt aber stets an.....

Danke euch !!!!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2015 11:01 #2 von Marco

stachel schrieb: Es öffnen sich so wie es aussieht, die Einsprizudüsen nicht , um starten zu können. Benzindruck liegt aber stets an.....


Ja, Benzindruck liegt immer an (auch im Gasbetrieb). Die Kraftstoffpumpe wird nicht unterbrochen, sondern die Antaktung der Benzineinspritzdüsen. Bei dir sieht es so aus, das sporadisch, auch im Benzinbetrieb (beim Starten), die Benzinunterbrechung nicht freigegeben wird.

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2015 11:10 #3 von stachel
Liegt`s dann am Steuergerät ? Problemlösung : Tausch des Steuergerätes ??

Oder was kann man tun ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2015 11:19 #4 von Marco

stachel schrieb: Liegt`s dann am Steuergerät ? Problemlösung : Tausch des Steuergerätes ??

Oder was kann man tun ?


Bei BRC ist meines Wissens die Unterbrechung der Benzineinspritzdüsen, wie bei vielen anderen Herstellern auch, mit im Gassteuergerät verbaut. Also könnte das Steuergerät die Ursache sein (da du ja schon direkt am Stecker überbrückst) oder aber eine fehlerhafte Kommunikation zwischen dem Gasschalter und Steuergerät - das müsste man prüfen/auslesen lassen. Wenn der Fehler gefunden wurde, würde ich mich über eine Info zur Ursache freuen.

Dateianhang:

MITSUBISHI Lancer Kombi 2.0
Prins VSI LPG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2015 12:35 - 10 Feb 2015 12:44 #5 von stachel
Was genau ist genau mit dem " Gasschalter " gemeint ?


Wir sind dran, ich werde auf jeden Fall berichten !
Das ist selbstverständlich ! :)




Grüße..
uwe
Letzte Änderung: 10 Feb 2015 12:44 von stachel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.332 Sekunden