× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Umrüstung Opel Vectra B auf Autogas

  • silent1
  • Autor
05 Sep 2005 19:13 #1 von silent1
Umrüstung Opel Vectra B auf Autogas wurde erstellt von silent1
hallo,

habebei der suche nach tipps für die umrüstung auf autogas glücklicherweise dieses forum gefunden.

hier meine fragen:
meine frau fährt eine vectra b bj 96 ca 100 000 km gelaufen.
die tagesfahrleistung beträgt ca. 170 km.
lohnt sich bei diesem fahrzeug die umrüstung auf autogas noch?
gibt es im rurhgebiet einen erfahrenen und guten umrüster und mit welchen kosten muß ich rechnen?

viele grüße an alle forumsmitglieder und vielen dank für alle antworten im voraus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • playboy
  • Autor
06 Sep 2005 01:50 #2 von playboy
playboy antwortete auf Umrüstung Opel Vectra B auf Autogas
Nach dem du alle Angebote und Informationen gesammelt hast, kannst dann auch an mich eine Anfrage bezüglich eine Umrüstung mailen,und ich bin sicher dass es sich lohnt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • silent1
  • Autor
07 Sep 2005 19:40 #3 von silent1
silent1 antwortete auf Umrüstung Opel Vectra B auf Autogas
Habe in der Zwischenzeit ein wenig geforscht.
Hat jemand Erfahrung mit der Firma Gerhardt in Essen-Borbeck?
Dort hat man mir den Einbau einer Prins VSI für 2400 Euro angeboten.

Viele Grüße
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • playboy
  • Autor
10 Sep 2005 00:22 #4 von playboy
playboy antwortete auf Umrüstung Opel Vectra B auf Autogas
Tja,.würde es mir überlegen Vectra B kriegt man schon für 2500 Eur
und Anlage kriegt man hier bei unseren deutschen Umrüster """schon"""
für 22oo EUR;...
in 2 Jahren,.unter der Vorausetzung dass du 20.000 km Jährlich fährst hat sich die Anlage amortisiert
Aber die Frage ist was ist das Auto wert in 2 Jahren?,..schätze ca.1500 Eur

Dann soltest du schon 5 jahre es noch behalten,....bis dahin sind schon 4 nachgänger Modelle von Opel,...und Vectra B steht dann im Gebüsch,..hinterm Haus,...zur kostenlosen Abhollung.

Umrüster und Kfz-Handel
gruss aus Hessen
D.H

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • VIPP-GASer
  • Autor
28 Sep 2005 06:49 #5 von VIPP-GASer
VIPP-GASer antwortete auf Umrüstung Opel Vectra B auf Autogas
Zitat:

Nach dem du alle Angebote und Informationen gesammelt hast, kannst dann auch an mich eine Anfrage bezüglich eine Umrüstung mailen,und ich bin sicher dass es sich lohnt


Eigentlich kaum zu glauben. Da soll sich der Kunde selbst informieren und dann darf er sich beim Umrüster melden. Warum schreitet bei sowas nicht der Admin ein. Ein wenig Beratung darfs ruhig auch sein. Es ist nicht fair, die Beratung anderen zu überlassen und dann den Gewinn ein zu streichen.

Für einen Vectra B, der sicher nur Euro2 ist reicht eine Venturi-Anlage allemal. Sie ist auch bedeutend billiger.
Zum Beratungsgespräch beim Umrüster würde ich die Beratungscheckliste mitnehmen. Da wird 1. beim Beratungsgespräch nichts vergessen und 2. Dir nichts unmögliches Versprochen, da es schriftlich festgehalten werden kann/sollte.

Ich bin kein Umrüster finde aber o.g. Posting gegenüber den anderen Umrüstern unfair.


Gruß
VIPP-GASer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.125 Sekunden