× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Wer hat Fiat Ducato Benziner umrüsten lassen ?

  • handschuh
  • Autor
02 Sep 2005 16:13 #1 von handschuh
Hallo,
ich fahre einen Fiat Ducato Kastenwagen mit Benzinmotor 1998ccm, 80K, (Peugeot-Motor).
Nachdem ich jetzt 3 Autogas-Umrüster besucht habe, habe ich 3 Meinungen.
1. Umrüstung lohnt nicht, da Fahrzeug keine "selbstnachstellenden Ventile".
Daher regelmäßige manuelle Ventileinstellung nötig, die horrend teuer ist.
2. Umrüstung machbar nur mit vollsequentieller Anlage mit Flashlube- (Additiv) Zugabe.
3. Umrüstung problemlos, egal welche Anlage, egal welcher Hersteller, da angeblich alle Fiat gehärtete Ventilsitzringe hat. Kein Flashlube nötig.

Die Aussage zu 1 kam von einem Umrüster, der bereits einen Ducato umgebaut hat, und nur Ärger mit dem Kunden hatte, weil das "Ventilnachstellen" bei Fiat unheimlich teuer ist. Baut Tartarini Anlagen ein.

Die Aussage zu 2 kam von einem Umrüster, der angeblich schon über 1.000 Fahrzeuge umgerüstet hat, aber noch keinen Ducato. Baut Prins-Anlagen ein.

Die Aussage zu 3 von einem Dipl. Ing. der über 60 Autos umgerüstet hat, aber keinen Ducato und noch nicht mal wußte, wie ein Ducato aussieht. Will BRC Anlage einbauen.

Was soll ich jetzt glauben ?

Wer hat einen Fiat Ducato 2000BZ umrüsten lassen und kann mir Tips geben?

Freue mich über jede Hilfe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden