× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

Umrüstung Mazda 2 auf Prins VSI

  • antonio3
  • Autor
29 Jun 2005 18:53 #1 von antonio3
Umrüstung Mazda 2 auf Prins VSI wurde erstellt von antonio3
ich interessiere mich für den Einbau einer Prins VSI-Anlage
für mein Fahrzeug.

Kann mir jemand ein wirklich gutes Angebot erstellen ?

Marke : Mazda 2
Erstzulassung 4/2004
Leistung : 75 PS, 1,2 L, 4 Zylinder
Hersteller 7118, Typschlüssel 274
Hubraum : 1200
Euro 4


Einbau des Tanks in die Reserveradmulde
Tankeinfüllstutzen für Gas neben dem Originaleinfüllstutzen
(also beide hinter einem Deckel);-)


Mit freundlichem Gruß

antonio3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Auto-Gas-Mann
  • Autor
30 Jun 2005 18:13 #2 von Auto-Gas-Mann
Auto-Gas-Mann antwortete auf Umrüstung Mazda 2 auf Prins VSI
Hallo Antonino3,

Warum denn eine Prins? ... ander Mütter haben doch auch schöne Töchter!
Könnte Zavoli anbieten, bisher habe ich keine Probleme mit diesen Anlagen.

» Einbau des Tanks in die Reserveradmulde

Diverse Auswahl vorhanden.
Wenn er nicht über den Kofferboden stehen soll dann passen da nur 35 Liter Gas rein beim Tanken. Nicht viel!
Wenn er allerdungs ein paar cm höher sein darf als der jetzige Kofferboden passen schon knapp 50 Liter rein.

» Tankeinfüllstutzen für Gas neben dem Originaleinfüllstutzen
» (also beide hinter einem Deckel) ;-(


... und das geht leider nicht! Kein Platz. Wir bauen fast immer HK-Flach ein.
Beim Mazda 2 am besten unter die rechte Rückleuchte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • antonio3
  • Autor
02 Jul 2005 00:58 #3 von antonio3
antonio3 antwortete auf Umrüstung Mazda 2 auf Prins VSI

» Warum denn eine Prins? ...


Weil die Prins-Anlage zur Zeit die beste bzw. modernste Anlage ist.

» Beim Mazda 2 am besten unter die rechte Rückleuchte.


Auf Grund der Unfallgefahr ist dies nach den neuesten Informationen vom Mazda Händler nicht mehr erlaubt. Demnach darf der Stutzen nur seitlich angebracht werden. Am besten unter dem Deckel.:-D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Auto-Gas-Mann
  • Autor
02 Jul 2005 09:45 #4 von Auto-Gas-Mann
Auto-Gas-Mann antwortete auf Umrüstung Mazda 2 auf Prins VSI

» Auf Grund der Unfallgefahr ist dies nach den neuesten Informationen vom
» Mazda Händler nicht mehr erlaubt.


Also, war erst vor kurzem zum Lehrgang, und zum Thema Fülleinrichtung steht folgendes im Buch:
Die Fülleinrichtung ist gegen Verdrehen zu sichern und vor Schutz und Wasser zu schützen.
Bei Anordnung des LPG-Behälters im Fahrgastraum oder in einem abgetrennten Kofferraum ist die Fülleinrichtung außen am Fahrzeug anzubringen.

- Und mehr steht da nicht. Auch in der VDTÜV 750 steht nichts darüber drinn. Außerdem kann auch nicht viel passieren weil direkt am Tank noch ein Ventiel sitzt. Es kann um ungünstigsten Fall nur das Gas entweichen was in der Befüllleitung ist.

Wenn Dein Einbaubetrieb den Befüllanschluß mit unter die Tankklappe bringt dann mach doch mal ein Foto, denn das währe absolut Toll. Ich suche solche kleinen Befüllstutzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden