× Fragen/Antworten rund um Fahrzeughersteller und Typen beim Einbau/Umbau von Autogasanlagen

An die Profis: Umrüstung luftgekühlter 911???

  • marc
  • Autor
24 Apr 2005 06:44 #1 von marc
Hallo,

da ich mit der "alten" Venturianlage Tartarini einem Audi (Saugmotor) absolut zufrieden war, möchte ich nun die beiden aktuellen Autos unserer Familie auf LPG umrüsten lassen.
Da ist einmal der Audi S2 Avant turbo und dann ein luftgekühlter Porsche 911, Baujahr 1982 mit nachgrüstetem gKat.
Der hat weder Kühlwasser um einen Verdampfer zu erwärmen, noch eine "normale" Reserveradmulde. Die ist nämlich in den Benzintank eingeformt, aber in der Mitte bauchig, so daß man das Ersatzrad nur mit der Außenseite nach oben reinlegen kann, also müsste der Gastank so wie ein Ring aussehen.
Ein Zylindertank kommt nicht in Frage, sonst passt das Targadach nicht mehr in den Kofferraum. WER HAT IDEEN???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hawkwind
  • Autor
24 Apr 2005 08:15 #2 von Hawkwind
Hallo Marc,

das mit dem Tank dürfte kein Problem sein. Solche Tanks gibt es. Ob bzw. welcher bei dir reinpasst, musst du anhand deiner genauen Maße feststellen lassen.
Ohne Flüssigkeitskühlung keine Verdampferanlage. Das kann dir aber auch zum Vorteil gereichen. Verdampfer sind eh ein Relikt aus vergangenen Tagen und bei der Innenkühlung des Motors sehr hinderlich. Alternativ kommt für deinen Motor eine flüssig einspritzende Anlage in Betracht. Ich habe auch eine solche und bin mehr als zufrieden damit. Bei mir wurde eine Vialle LPI von der Firma AISB in Baarlo bei Venlo/NL (aisb.nl) verbaut. Sprich dort am besten mit Frau van der Coelen (ausgesprochen Kuhlen)! Bei AISB spricht man perfekt deutsch und die Firma rüstet ca. 15 Fahrzeuge um - pro Woche! Der Preis ist angemessen. Für einen Sechszylinder habe ich inkl. allem -auch Leihwagen- 2880 Euro bezahlt.

Gruß Hawkwind

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hawkwind
  • Autor
24 Apr 2005 08:19 #3 von Hawkwind
Eins noch Marc,

das alles klappt nur, wenn du bereits eine sequenzielle Anlage hast. Da du aber einen G-Kat nachgerüstet hast, könnte das durchaus der Fall sein.

Tschö

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • marc
  • Autor
24 Apr 2005 08:49 #4 von marc
Hallo und danke für die Infos,

nicht, daß wir uns mißverstehen: Der Wagen hat noch keine Gasanlage und ich denke gerade erstmals darüber nach, ihn umrüsten zu lassen.
ciao!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
24 Apr 2005 11:29 #5 von Gascharly
Der alte Porsche ist umrüstbar, allerdings nicht mit der Vialle! Der hat weder Kat noch ist das ein Mehrsequentmotor. Die Luftkühlung ist nicht das Problem, da giebt es besondere Gasheitzer, aber der Tank wird hier das Problem darstellen. So weit ich weiß, hat der hinter der Rücksitzbank einen kleinen Stauraum, in den man den Tank unterbringen kann. Wenn Du die Möglichkeit hast digital zu fotografieren, sende mir mal Bilder von dem Schmuckstück, werde sehen was da zu machen ist. Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden